Ist der Kalorienverbrauch beim Intervalltraining höher als bei normalem Tempo? | EAT SMARTER
0
1
1

Ist der Kalorienverbrauch beim Intervalltraining höher als bei normalem Tempo?

Hallo, vor drei Jahren habe ich mit dem Joggen angefangen und drehe meine Runden immer brav nach dem Motto "Laufen ohne Schnaufen", weil man in dem Dauerlauf-Tempo am meisten Kalorien verbrauchen soll. Hieß es jedenfalls immer. Jetzt sagte eine Bekannte, dass Intervalltraining viel effektiver sei. Das kommt mir aber komisch vor, weil zu meiner Anfängerzeit immer von den Sprints abgeraten wurde. Stimmt das?

Themen: JoggenDauerlauf-TempoKalorien verbrauchenIntervalltrainingeffektiver

Bild des Benutzers Expertin
Wenn Du locker bei einem Puls von 110 bis 130 läufst, greift der Körper dabei zwar stärker auf Fette zur Energiebereitstellung zurück. Aber bei einem höheren Puls, den Du durch das Intervalltraining erreichst, werden deutlich mehr Kalorien verbrannt. Die hohe Intensität des Lauftrainings kurbelt außerdem den Stoffwechsel an und sorgt so für einen Nachbrenneffekt. Wenn Du mehr Kalorien verbrennen möchtest und Lust auf Abwechslung beim Laufen hast, solltest Du die Sprint-Intervalle also ruhig in Deinen Trainingsplan aufnehmen.  
32 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben