Ist Kaffee schädlich für den Körper? | EAT SMARTER
1
1
1

Ist Kaffee schädlich für den Körper?

Ohne meinen morgendlichen Kaffee komme ich einfach nicht in Schwung. Sollte ich einen "Entzug" starten, um wieder ohne Koffein klarzukommen, oder ist moderater Kaffeekonsum in Ordnung?

Themen: ExpertenfragenGesunde ErnährungKaffeeKoffeinLinda Marx

Bild des Benutzers Linda Marx
Wie bei vielen Lebensmitteln kommt es auch bei Kaffee auf die Menge an. Kaffee hat sowohl positive als auch negative Wirkungen. Koffein stimuliert das Nervensystem und reduziert den beruhigenden Neurotransmitter Serotonin; der Körper befindet sich in einer künstlich hervorgerufenen Stresssituation. Auch der Cholesterinspiegel kann durch Kaffee negativ beeinflusst werden. Kaffee hat aber auch positive Effekte: So reduziert er das Risiko einer Leberzirrhose und verringert bei Frauen das Darmkrebsrisiko. Er schützt vor Hautkrebs und neurodegenerativen Erkrankungen wie Alzheimer und Parkinson, stärkt das Gedächtnis und steigert die Ausschüttung des Glückshormons Dopamin. In Maßen kann man Kaffee ohne Bedenken durchaus genießen, Vier Tassen Kaffee, wie sie die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt, sind aber das höchste der Gefühle.
33 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben