Ist Schizophrenie vererbbar? | EAT SMARTER
0
1
1

Ist Schizophrenie vererbbar?

Meine Tante ist gerade an Schizophrenie erkrankt, mein Großvater hatte die Krankheit auch. Ist sie vererbbar, kann ich irgendwie vorbeugen?

 

 

Themen: SchizophrenieKrankheitErbeGesundheit

Bild des Benutzers Expertenteam
Manchen Experten zufolge kann eine Mangelernährung Schizophrenie auslösen. Es gibt aber leider keine eindeutigen Beweise, dass man durch eine besondere Ernährung den Schutz vor einer Erkrankung erhöhen kann. Daher gilt für dich ebenso wie für jeden Menschen: Ernähr dich abwechslungsreich, vollwertig und achte auf deine Vitaminzufuhr. Ebenso günstig wirken sich ein gutes soziales Umfeld und die Fähigkeit zur Stressbewältigung aus. Mach dir bitte grundsätzlich nicht zu viele Sorgen, dass die Erkrankung auch bei dir auftritt. Selbst wenn ein Eltern- oder Geschwisterteil an der Geisteskrankheit leiden sollte, wird das Risiko einer Erkrankung von Geschwistern oder Söhnen/Töchtern von Experten auf nicht höher als 10 bis 15 Prozent geschätzt.
31 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben