Ist selbstgepresster Saft gesünder als gekaufter? | EAT SMARTER
0
2
2

Ist selbstgepresster Saft gesünder als gekaufter?

Fruchtsäfte geraten ja langsam ein bisschen in Verruf, aber wenn ich mir meine Saft selber presse, dann ist das doch sicher schon gesünder oder? Vielleicht auch wenn man Saft aus Gemüse + Obst herstellt?

Themen: SaftSaftpressegesund

 
In jedem Fall sind frisch gepresste Säfte gesünder. Erstens weiß man hundertprozentig, was darin ist und zweitens sind wirklich komplett ALLE Vitamine und Nährstoffe aus dem Obst und dem Gemüse noch enthalten. Während künstliche und verarbeitete Säfte immer an wertvollen Inhaltsstoffen verlieren. Und sie werden zudem meist noch mit zusätzlichem Zucker und anderen Geschmacksträgern angereichert. Bestimmte gekaufte Säften gehen mal als Alternative, wenn die entsprechenden Obst- ioder Gemüsesorten gerade keine Saison haben, aber was frisch vorhanden ist, sollte auch frisch genossen werden. Wenn gekauft, dann würde ich immer zu hochwertigen Säften aus dem Reformhaus greifen, diese sind, was die künstlichen Inhaltsstoffe anbelangt dann noch vertretbar. Aber alles Billige aus dem Supermarkt ist meiner Meinung nach nur Zuckerwasser, was dem Körper kaum wertvolle Inhaltsstoffe liefert. Viel Spaß beim Auspressen!
20 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
 
Davon würde ich auch ausgehen. Gerade die industriell und in Masse hergestellten Säfte haben in der Regel einen extrem hohen Zuckeranteil. Also lieber Obst kaufen und selbst pressen. Dann erfährt man auch wieder den natürlichen Geschmack!
18 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben