Ist Sivananda Yoga gesund? | EAT SMARTER
0
1
1

Ist Sivananda Yoga gesund?

Hallo, eine Freundin von mir hat mit Sivananda Yoga begonnen. Was sie darüber erzählt hat, gefiel mir eigentlich ganz gut. Allerdings irritiert mich, dass dort wohl gleich zu Beginn der Yoga-Stunde ein Kopfstand gemacht wird. Ich mache selber Hatha Yoga und da ist das wenn eher gegen Ende der Stunde üblich, wenn der Körper gut gedehnt und durchblutet ist. Ansonsten würde ich eine Sivananda-Stunde gern mal mitmachen, bin jetzt aber verunsichert.

Themen: Sivananda YogaKopfstandHatha Yoga

Bild des Benutzers Expertin
Vieles spricht dafür, erst in den Kopfstand zu gehen wenn Nacken, Schultern und Bauchmuskeln ordentlich aufgewärmt sind. Swami Sivananda, der Vater dieses Yoga-Stils, setzte den Kopfstand an den Beginn der Stunde, da Arme und Nacken dann noch nicht ermüdet sind und die Umkehrstellung Kraft für die folgenden Übungen wecken kann. Eine Probestunde kannst Du bedenkenlos besuchen und den Kopfstand in einem so frühen Stadium einfach auslassen, wenn Du dabei kein gutes Gefühl hast.
27 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben