Ist Stevia ein gesunder Ersatz für Zucker? | EAT SMARTER
1
1
1

Ist Stevia ein gesunder Ersatz für Zucker?

Kann ich bedenkenlos Zucker durch Stevia ersetzen?

Themen: ExpertenfragenGesunde ErnährungZuckerSteviaLinda Marx

Bild des Benutzers Linda Marx
Stevia ist frei von Kalorien und wirkt nicht auf den Blutzuckerspiegel. Ein weiterer Vorteil ist, dass Stevia keine Karies verursacht. Stevia ist allerdings keineswegs ein Naturprodukt, wie oft suggeriert wird. Hinter der Handelsbezeichnung Stevia stecken Stevioglykoside, die aus den Blättern der Staudenpflanze Stevia rebaudiana chemisch extrahiert werden. Stevioglykoside dürfen in der EU daher nicht als natürliche Süßstoffe bezeichnet werden, sondern zählen zu den Zusatzstoffen. Den Verdacht, Stevioglykoside seien krebserregend und erbgutschädigend, hat die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) 2010 in einem Gutachten ausgeräumt. Eine tägliche Dosis von 4 Milligramm sollte nach den Empfehlungen der EFSA aber dennoch nicht überschritten werden. Generell sollte man in seiner Ernährung den süßen Geschmack reduzieren und und nicht übermäßig einsetzen, auch nicht in Form von Stevia oder Süßstoff.
41 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben