Ist Übergewicht ungesund? | EAT SMARTER
1
1
1

Ist Übergewicht ungesund?

Meine Oma ist über 80 und ziemlich dick. Trotzdem ist sie kerngesund, wohnt noch alleine und radelt in die Stadt. Ist Übergewicht überhaupt ungesund?

Themen: ExpertenfragenÜbergewichtKirsten Sellmer

Bild des Benutzers Kirsten Sellmer
Hier muss man unterscheiden, was vorliegt: leichtes Übergewicht (BMI 25-30) oder starkes Übergewicht (BMI 30 und mehr), und folgende Fragen berücksichtigen: - Gibt es zusätzliche Risikofaktoren wie Rauchen, wenig Bewegung, Erkrankungen in der Familie? - Wie ist die Fettverteilung? Bauchfett ist sehr viel ungesünder als das Unterhautfettgewebe. Mögliche Folgen von (starkem) Übergewicht können sein: Fettstoffwechselstörung, Arteriosklerose, Diabetes, Herzinfarkt, Schlaganfall, geschwächtes Immunsystem, Krebs, Unfruchtbarkeit, Alzheimer… Aber auch hier gibt es Ausnahmen. Nicht jede übergewichtige Person erkrankt automatisch an den möglichen Folgebeschwerden. Ist eine Person an sich gesund und liegt nur ein leichtes Übergewicht vor, kann sie damit auch steinalt werden. Starkes Übergewicht und oben genannte zusätzliche Faktoren erhöhen das Risiko zu erkranken jedoch um ein Vielfaches.
26 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben