Italienisches 3 Gänge Menü | EAT SMARTER
1
4
4

Italienisches 3 Gänge Menü

Ich möchte demnächst für meine Freunde ein italienisches Dinner/ 3 Gänge Menü kochen. Leider fehlt mir noch so ein bisschen der Pepp und die Ideen.
Bis jetzt habe ich:
Vorspeise:
-Bruscetta
-Antipasti

Hauptgericht:
-Vielleicht leckere Pasta oder ein Risotto
-vielleicht wäre es auch möglich mini Pizzen mit verschiedenen Böden und Belägen zu machen, aber da fehlen mir noch Rezepte fuür Böden...

Dessert:
-Einige Süßspeisen hatte ich mir schon überlegt...

Mein Problem ist,dass ich keine Pilze und am besten wenig Lactose benutzen sollte .Außerdem sind Vegetarier an Bord...

Über Vorschläge und Rezeptideen würde ich mich sehr freuen.
Danke schonmal im Voraus :)

Themen: italienisch

 
Vielen Dank Roland, der Vorschlag gefällt mir sehr gut. Kann man vielleicht noch Oliven mit hinzufügen oder würde das Geschmacklich nicht passen?
37 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Bild des Benutzers Zimtschnecke202
Soweit ich weiß, ist Parmesan, so wie jeder andere Hartkäse, laktosefrei. Den könntest du also problemlos verwenden (natürlich nur, wenn die vegetarischen Gäste nicht auf Käse verzichten). Parmesan schmeckt bestimmt auch gut auf Pizza ;)
31 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
 
Hallo Kaya! Freut mich das dir das Rezept gefällt. Ob Oliven dazupassen kann ich nicht hundertprozentig beantworten,da ich es bisher immer so wie beschrieben gegessen habe.Vielleicht kommt es auch auf das Olivenöl an. Ich nehme immer ein "intensiv fruchtiges" das reicht für mich persönlich an Olivengeschmack obwohl ich diesen sehr gerne habe.Beim Olivenöl gibt es riesige Unterschiede wie du vielleicht auch selbst weißt.Ich weiß nicht ob Werbung hier erlaubt ist aber auf www.gustini.de bekommst du die besten Olivenöle Italiens und auch sehr viele andere italienische Spezialitäten.Vielleicht kannst du ja probekochen vor deinem italienischen Abend und dabei Oliven zufügen. Auf jeden Fall wünsche ich dir gutes Gelingen und allen buon appetito wie immer du dich auch entscheidest.
29 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
 
Hallo Kaya! Vielleicht kannst du mit folgendem Rezept etwas anfangen: Zutaten: Spaghetti Olivenöl Rucola Kleine Tomaten halbiert Knoblauch geschnitten Chilischoten geschnitten Zitrone Salz wenn bezüglich Lactose möglich Parmesan Zuerst den Rucola in kaltes Wasser geben und etwas später abtropfen lassen. Spaghetti ins kochende gesalzene Wasser. Olivenöl erhitzen. Chilischoten,kleine Tomaten und Knoblauch darin anbraten dann die fertigen Spaghetti dazu in die Pfanne-durchschwenken. Rucola mit Saft von der Zitrone,etwas Salz und möglichst gutem Olivenöl anmachen. Alles von der Pfanne aufs Teller und angemachten Rucola darüber verteilen. Wenn es bezüglich Lactose möglich ist Parmesan darüber hobeln.
28 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben