Kann ich die Qualität meiner Muttermilch beeinflussen? | EAT SMARTER
1
1
1

Kann ich die Qualität meiner Muttermilch beeinflussen?

Seit ich Mutter bin, achte ich darauf, möglichst gesund zu essen. Das tut mir gut und hoffentlich auch meinem Kleinen. Wie viel von den guten Inhaltsstoffen aus dem Essen kommt tatsächlich durch die Muttermilch beim Baby an? Und kann ich die Qualität meiner Milch durch das beeinflussen, was ich esse oder trinke?
 

Themen: ExpertenfragenBabystillenMuttermilchAnja Boerner

Bild des Benutzers Anja Boerner
Im negativen Sinne leider ja: Wenn man zum Beispiel mehr als drei Tassen Kaffee am Tag trinkt, enthält die Milch zu viel Koffein und das Kind hat Probleme zu schlafen. Auch bevor Mütter Medikamente einnehmen, sollten sie ihren Arzt fragen, ob diese Auswirkungen auf die Muttermilch haben können. Ansonsten fährt jede Mutter gut damit, sich einigermaßen ausgewogen zu ernähren. Weder soll sie bestimmte Speisen meiden noch manche bevorzugt essen; ein Neugeborenes bedeutet Umstellung genug, da sollte die Ernährung kein zusätzlicher Stressfaktor sein. Was man im positiven Sinne beeinflussen kann, ist die Menge der Muttermilch, indem man zu jeder Stillmahlzeit mindestens ein Glas Wasser trinkt.
29 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben