Kann ich Käserinde mitessen? | EAT SMARTER
1
1
1

Kann ich Käserinde mitessen?

Ich bin immer zu faul, die Käserinde abzuschneiden. Aber darf ich die überhaupt mitessen?

 

Themen: KäseRindegiftigNatamycinDarmflora

Bild des Benutzers Experten
Bei normalem Käse aus dem Supermarkt sieht das schon anders aus. Die Rinde ist in der Regel mit Natamycin, einem Anti-Pilz-Konservierungsmittel, behandelt, da es die Herstellungskosten niedriger hält. Das Bundesinstitut für Risikobewertung empfiehlt, die Rinde deshalb besser großzügig ca. ½ cm abzuschneiden, weil das Mittel unter Verdacht steht, im Darm wie ein Antibiotikum die Darmflora negativ zu beeinflussen. Selbst in konventionellen Käsesorten, deren Rinde als essbar beworben wird, ist das Mittel gefunden worden. Bei Biokäse ist Natamycin zur Konservierung verboten, die Käserinde kannst du also unbesorgt mitessen und musst nicht vorher die Rinde mit dem halben Käse dran wegwerfen.
47 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben