Können schlechte Zähne vererbt werden? | EAT SMARTER
1
1
1

Können schlechte Zähne vererbt werden?

Stimmt es, dass schlechte Zähne von Generation von Generation weitergegeben werden? Oder hat die Genetik überhaupt nichts damit zu tun, ob jemand Karies bekommt?

Themen: ExpertenfragenZahnmedizinKariesDr. Katy Düsterhöft

Bild des Benutzers Dr. Katy Düsterhöft
Nein. Schlechte Zahnsubstanz ist nicht erblich. Es gibt Unterschiede im Zahnschmelz, die genetisch bedingt sind; aber die Güte des Schmelzes wird dadurch nicht beeinflusst. Wenn alle Mitglieder einer Familie schlechte Zähne haben, dann rühren diese Probleme eher her von schlechten Essgewohnheiten, schlechter Zahnpflege, ungenügender Aufklärung oder fehlender Identifikation, vielleicht auch Resignation. Sehr wohl kann die Zahnentwicklung aber durch die Umstände der Schwangerschaft beeinflusst werden, zum Beispiel durch die Ernährung oder durch die Einnahme bestimmter Medikamente.
44 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben