Kommt Waldhonig aus dem Wald? | EAT SMARTER
1
1
1

Kommt Waldhonig aus dem Wald?

Und wie überprüft man überhaupt, woher die Bienen Pollen für den Honig sammeln?

Themen: ExpertenfrageHonigSilke Schwartau

Bild des Benutzers Silke Schwartau
Waldhonig kommt nicht unbedingt aus dem Wald. Beim Waldhonig, auch als Honigtauhonig bezeichnet, sammeln die Bienen Honigtau, der von Pflanzenläusen wie Schild- oder Blattläusen ausgeschieden wird. Diese an Pflanzen saugenden Tiere entziehen dem Pflanzensaft Nährstoffe und scheiden den Rest, den sie nicht benötigen, als klebrigen, zuckerhaltigen Honigtau wieder aus. Da Honigtau vor allem an Waldbäumen (Fichten, Tannen, Eichen) zu finden ist, kam es zu der Bezeichnung Waldhonig.
31 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben