Lactose-Intoleranz schon bei Babys? | EAT SMARTER
1
1
1

Lactose-Intoleranz schon bei Babys?

Können Babys eine Lactose-Intoleranz gegen die Muttermilch bekommen?

Themen: ExpertenfragenBabyernährungLactose-IntoleranzMilcheiweiß-AllergieMuttermilchAnja Boerner

Bild des Benutzers Anja Boerner
Muttermilch ist die erste Wahl und wird nur sehr selten nicht vertragen. Wenn, dann reagieren Babys eher auf das Eiweiß in der Muttermilch allergisch, als dass sie eine Lactose-Unverträglichkeit entwickeln. Aber diese Fälle sind wirklich sehr selten. Natürlich sollte man sein Kind gut beobachten und im Verdachtsfall den Arzt aufsuchen. Keine Mutter sollte jedoch aus Angst vor einer Allergie oder Unverträglichkeit auf das Stillen verzichten oder Babynahrung selber panschen.
21 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben