Lieber ein dickes Kleidungsstück zum Laufen? | EAT SMARTER
0
1
1

Lieber ein dickes Kleidungsstück zum Laufen?

Bei Kälte wird ja immer das Zwiebelprinzip für die Laufkleidung empfohlen. Ich finde es aber sehr lästig, mir für die Jogging-Runde am Morgen mehrere Kleidungsstücke übereinander anzuziehen. Ein dickes Teil hat doch denselben Wärme-Effekt, oder?

Themen: LaufkleidungJoggingZwiebelprinzipKälte

Bild des Benutzers Expertin
Auch wenn es lästig ist, ist es sinnvoll, beim Laufen mehrere Funktionsschichten übereinander zu ziehen. Im Winter können das schon mal vier Schichten sein. Das bietet aber einen guten Schutz vor Erkältungen, weil die Feuchtigkeit auf der Haut an die darüber liegende Schicht weitergeleitet werden kann. Außerdem kann man eine Kleidungsschicht ablegen, wenn es doch wärmer wird als gedacht und sich so den Temperaturen beim Laufen anpassen. Das ist mit nur einem Kleidungsstück nicht möglich.
30 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben