Machen Omega-3-Fettsäuren clever? | EAT SMARTER
0
1
1

Machen Omega-3-Fettsäuren clever?

Ich möchte im Studium mehr leisten. Ein Freund hat mir erzählt, dass ich das auch über die Ernährung schaffen kann – mit Hilfe von Omega-3-Fettsäuren. Stimm das?

 

 

Themen: BrainfoodFettGehirnOmega-3-FettsäurenIntelligenzIQ

Bild des Benutzers Expertenteam
Darüber ist sich die Wissenschaft noch nicht einig. Fest steht: Omega-3-Fettsäuren sind essenzielle Fette, die der Körper benötigt, aber nicht selbst herstellt. Man muss sie also über die Nahrung zuführen. Die Fettsäuren dienen unter anderem als Botenstoffe im Gehirn. In Studien haben Experten Effekte einer fettsäurereichen Ernährung bisher nicht nachweisen können. Die Ergebnisse fielen aber bei Erwachsenen nicht eindeutig aus, weshalb weiter geforscht wird. Bei Mäusen verlangsamte die Fettsäure die Nervenzerstörung im Gehirn, Kinder zeigten nach der langfristigen Gabe von Fettsäuren bessere Schulleistungen. Insofern kann es nicht schaden, auf Omega-3-Fettsäuren zu achten.
28 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben