Müssen Kinder am Tisch still sitzen? | EAT SMARTER
1
1
1

Müssen Kinder am Tisch still sitzen?

An unserem Abendbrottisch herrscht öfter Unruhe, weil es den Kindern schwerfällt, still zu sitzen. Aber müssen Kinder überhaupt still sitzen?
 

Themen: ExpertenfragenTischsittenKinderernährungAnja Boerner

Bild des Benutzers Anja Boerner
Hier antworte ich mit einem klaren „Jein“. Natürlich sollte ein Kind sich während der Mahlzeit auf das Essen konzentrieren und nicht pausenlos hampeln, strampeln oder aufstehen. Der Begriff „Stillsitzen“ hat aber eine große Bandbreite: Was für die einen Eltern schon zu viel Gehampel ist, empfinden die anderen als ganz normal. Hier muss jede Familie selbst ihre Regeln festlegen. Was viel Unruhe an den Tisch bringt, ist, wenn ein Kind aufsteht, sich wieder hinsetzt und so fort. Hier sollte die Familie eine klare Regel festlegen, die zum Beispiel so aussehen könnte: Wenn die Mahlzeit bei einem Kind schneller beendet ist als bei anderen Familienmitgliedern, dann darf es spielen gehen – muss aber die anderen Familienmitglieder in Ruhe zu Ende essen lassen. Am besten vereinbart man einen Satz wie „Ich bin fertig, ich stehe jetzt auf“. Dann wissen alle Bescheid.
25 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben