Nackenmuskeln selber entspannen? | EAT SMARTER
1
1
1

Nackenmuskeln selber entspannen?

Kann ich meine Nackenmuskeln auch selbst massieren? Welche Griffe sind empfehlenswert?

Themen: ExpertenfragenOrthopädieMuskelverspannungDr. Ralph Wischatta

Bild des Benutzers Dr. Ralph Wischatta
Ich habe sehr häufig Patienten, die über Verspannungen in der Nacken- und Schultergürtelmuskulatur klagen. Ihnen gebe ich eine ganz einfache Übung mit: Setzen Sie sich auf Ihre flache Hand. Sitzen Sie entspannt da, fast mit Rundrücken. Dann richten Sie sich auf. Das Aufrichten führt dazu, dass der Arm im Verhältnis zu kurz wird, das heißt, die Schulter wird heruntergezogen. Wenn Sie jetzt noch mit der anderen Hand den Kopf in die entgegengesetzte Richtung ziehen, dann wird der Schulterblatthaltemuskel maximal gedehnt. Fast jedes Schulterproblem steht in Zusammenhang mit einer Verkürzung der Schulterblattmusukulatur. Die Übung ist ein sehr guter Dehnungsansatz, den man immer auf beiden Seiten durchführen sollte. Sie können Ihre Nackenmuskeln aber auch lockern, indem Sie mit Ihren Fingern in den Nacken greifen. Dabei muss der Kopf entspannt entweder nach vorne oder nach hinten fallen. Mit den Fingern kann man dann die Nackenmuskulatur, die direkt an den tastbaren Dornfortsätzen entlangläuft, durch Druck lockern.
44 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben