Sind Bio-Äpfel gesünder als konventionelle Äpfel? | EAT SMARTER
0
2
2

Sind Bio-Äpfel gesünder als konventionelle Äpfel?

Stimmt es, dass Bio-Äpfel gesünder sind als die Äpfel aus dem Supermarkt?

Themen: ApfelbioPestizidVitamin CKaiesBerlepschBoskoopgesund

Bild des Benutzers Experten
Was den Gehalt an wertvollen Inhaltsstoffen angeht, spielen eher klimatische Bedingungen eine Rolle. Aber bei Bio-Äpfeln werden im Anbau keine Pestizide verwendet. So können sie mit Schale gegessen oder gekocht werden. Unter der Schale stecken die meisten Vitamine und das meiste Aroma. Besonders viel Vitamin C steckt in alten Sorten wie dem Berlepsch oder Goldrenette), mehr als in einer Zitrone. Die Chlorogensäure in der Sorte Gravensteiner macht nachweislich sogar Kariesbakterien den Garaus. Und die alte Sorte Boskoop besitzt besonders viele Ballaststoffe.
48 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
 
Die Experten haben von Bio keine Ahnung, sonst würden sie nicht nur auf Pestizide verweisen. Worauf es vor allem ankommt sind die Biophotonen in den Äpfel , wie auch in jedem Lebensmittel. Hierüber wird aber in den Medien kein Wort verloren! Mehr auf Wunsch.
10 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben