Sollte nicht jeder einfach das essen, was ihm schmeckt und guttut? | EAT SMARTER
1
1
1

Sollte nicht jeder einfach das essen, was ihm schmeckt und guttut?

Es gibt so viele Diäten und Ernährungsweisheiten, dass ich nicht mehr durchblicke. Ist der Mensch nicht von sich aus in der Lage, sich gesund zu ernähren? Wenn ich esse, was mir schmeckt und gut tut, kann ich doch nicht so verkehrt liegen - oder?

Themen: DiätErnährungsweiseKirsten SellmerExpertenfragen

Bild des Benutzers Kirsten Sellmer
Diese Frage würde ich gern mit Ja beantwortet. Leider ist es heute oftmals schwierig, Produkte nach Ihrem Gesundheitswert einzuschätzen. Die Nahrungsmittelindustrie führt die Verbraucher mit falschen Werbeversprechen oder schönen Bildchen auf der Verpackung in die Irre. Hinter den vermeintlich „leichten“ und gesunden Lebensmitteln stecken oft wahre Zuckerbomben, oder sie enthalten einen hohen Anteil an Fett und Zusatzstoffen. Und da wir Menschen nun mal Süßes lieben, greifen wir gerne zu, erst recht, wenn diese Lebensmittel in großen Mengen und zu jeder Zeit zur Verfügung steht. Leider ist nicht alles, was einem schmeckt, auch automatisch gesund. Durch Fertiggerichte, die oft sehr viel Salz und Geschmacksverstärker enthalten, können sich unsere Geschmacksrezeptoren auf der Zunge daran gewöhnen. Auch an die intensive Süße von Fruchtsäften oder Light-Getränken. So schaukelt sich das Geschmacksempfinden immer weiter nach oben.
40 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben