Stimmt es, dass scharfe Speisen schlank machen? | EAT SMARTER
0
1
1

Stimmt es, dass scharfe Speisen schlank machen?

Ist das ein Mythos oder stimmt es? Habe gerade gelesen, dass scharfe Gewürze den Stoffwechsel anregen und deshalb beim Abnehmen helfen sollen.

Themen: GewürzeschlankAbnehmen

 
Ich selbst esse sehr gern scharf, schon als Kind wurde mir gesagt scharf essen macht dick, in letzte Zeit lese ich aber immer wieder es mache schlank. Auch Ingwer die ebenfalls ein angenehmer pikanter Geschmack hat, soll bei der Gewichtsreduzierung wirksam sein und Knoblauch wird die gleiche Wirkung zugesprochen. Bei mir funktionieren alle drei nicht, zu meinem Leid. Scharfe Gewürze wie Chili, Pfeffer, Meerrettich, Wasabi und Co. werden als schlank Macher angepriesen, aber der Organismen eines jedem ist anders. Es gibt Menschen mit einem schnellen Stoffwechsel u welche, die einen sehr trägen Stoffwechsel haben. Es gibt drei Darm Arten die dazu führen, dass die Person schlank bleibt oder aufgeht wie ein Hefe-Kloß. Es gibt Jäger und Sammler und es gibt Ackerbauer. Warum wir schlank oder dick sind, kann nicht auf ein paar Gewürze reduziert werden, aber eine gewisse schärfe ins Essen macht uns glücklicher. Zumindest das muss stimmen, denn ich bin eine stets gut gelaunte Person. Scharfes Essen kurbelt der Stoffwechseln an, nicht in der Maße dich ich gern hätte, aber ja, es arbeitet etwas schneller. Die Chili enthaltenen Capsaicin soll die Körpertemperatur steigern, aber auch davon merke ich nichts. Ich friere ständig. Das bedeutet dass das verstärkte Schwitzen nicht einsetzt. Auch in Sommer nicht. Das Scharfe Essen soll auch dazu führen dass wir langsamer essen u dadurch der Magen signalisieren kann: "ich bin Satt". Etwas, was sicher nicht bei jeder funktioniert, wer gewöhnt ist scharf zu essen, kann in der normale Geschwindigkeit essen. Dann besser beim kauen bis 37 zählen. Aber wie ich erwähnte, "Scharfes Essen" macht glücklich. Beim scharfes Essen werden Glückshormonen ausgeschüttet, die perfekte Alternative zu Schokolade. Ich hasse Schokolade. Die Glückshormone verbessern die Laune, der Frust verschwindet u wer aus Frust isst, lässt es einfach bleiben. Das ist noch kein Abnahme Tipp, aber zumindest ein "nicht zunehmen Tipp" So aldie ich hoffe, ich habe dich nicht zu sehr verwirrt u das meine Antwort vielleicht ein wenig nützlich ist.
39 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben