Toastbrot??!! | EAT SMARTER
0
2
2

Toastbrot??!!

Ich habe eine Frage: Ist Vollkorntoastbrot gesund oder sollte ich zum Frühstück lieber zu einer Alternative greifen?

Themen: Frühstücksbrot

Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Schmausehase, der Vollkorngehalt eines Vollkorntoasts ist zwar höher als bei anderen Toastbroten, allerdings kann man nur deswegen nicht sagen, dass Vollkorntoast sehr gesund ist. Verglichen mit einem Vollkornbrot hat der Toast aus Vollkornmehl sehr viel weniger sättigende Ballaststoffe, was dazu führt, dass wir mehr Scheiben essen, um wirklich satt zu werden. Zudem sind in Toastbrot viele Zusatzstoffe wie Backtriebmittel, Emulgatoren oder Konservierungsstoffe enthalten. Vollkorntoast ist also die gesündere Variante des "hellen" Toasts, der Griff zum Vollkornbrot ist aber immer noch die bessere Wahl. Ihr EAT SMARTER-Team  
46 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
 
.... und leicht getoastetes halbweißes Brot vom Bäcker schmeckt übrigens auch super! Außerdem finden sich im Netz auch Rezepte zu Hefebroten (mit und ohne Körner), die in 5 - 10 Minuten angerührt und eine Stunde später fertig gebacken sind (kein Gehen notwendig, da im kalten Ofen der Backvorgang gestartet wird). Dieses Brot ist eines unserer Lieblingsbrote und sehr einfach und lecker. Außerdem gibt es Rezepte, die man am Abend vorbereitet, im Kühlschrank gehen lässt und am Morgen dann nur noch 15 - 20 Minuten in den vorgeheizten Ofen schmeißt. Und: Es gibt nix Besseres als den Duft von noch warmen Brot im Haus - und anschließend eine noch warme Stulle mit gesalzener Butter oder Kresse als Vesper :-) Wünsche Guten Appetit - ich back dann gleich mal unser Abendbrot
27 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben