Wann kann ich beginnen, meinem Kind feste Nahrung zu geben? | EAT SMARTER
0
1
1

Wann kann ich beginnen, meinem Kind feste Nahrung zu geben?

Meine ist neun Monate alt und ich habe manchmal den Eindruck, dass sie sich schon sehr für das Essen von uns Erwachsenen interessiert. Wann darf sie feste Nahrung probieren?

Themen: ExpertenfragenBabyernährungKinderernährung

Bild des Benutzers Anja Boerner
Die Übergänge sind fließend und hängen von der Umgebung und der Neugier des Kindes ab. Wo größere Geschwister mit am Tisch essen, sind die kleineren Kinder neugierig und wollen früh feste Kost probieren. Man sagt, dass der Übergang zur Familienkost in der Zeit zwischen zehn Monaten und einem Jahr stattfindet. Er vollzieht sich aber nicht von null auf hundert, sondern man püriert immer mal ein bisschen weniger oder gibt dem Kind mal eine ganze Nudel. Auch die Zahnentwicklung spielt eine Rolle, wann ein Kind mit Familienkost beginnt. Obststücke zum Knabbern sollte man kleinen Kindern nur unter Aufsicht geben, um das Verschlucken zu verhindern. Aus dem selben Grund sollte man lieber große Stücke und keine mundgerechten Obst-Häppchen geben.
35 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben