Wann setzt beim Fitness die Fettverbrennung ein? | EAT SMARTER
0
1
1

Wann setzt beim Fitness die Fettverbrennung ein?

Ich habe gehört, dass beim Fitness erst nach 20 Minuten die Fettverbrennung einsetzen soll. Ich glaube das nicht ganz. Hat Jemand einen Tipp?

Themen: FettverbrennungAbnehmenMuskelaufbau

 
Hallo aldie, Bekanntlich verbraucht der Körper bei Bewegung Energie. In weiser Vorraussicht hat er daher als "Energievorrat" für etwa 20 Min. Glykogen gespeichert, denn der Steinzeitmensch mußte bei Gefahr ja sofort wegrennen können. Dieser Vorrat wird beim Sport erst mal verbraucht. Kommt nun kein schnell verwertbarer Nachschub in Form von kohlenhydraten bzw. Zucker, muß der Körper Fett verbrennen und es in Bewegungsenergie umwandeln. Das tut er auch noch nach dem Sport, solange der Nachschub ausbleibt. Sobald Sie etwas essen oder "Süßes" trinken (auch ungesüßter Fruchtsaft enthält naurgemäß viel Zucker!) hört die Fettverbrennung auf, weil der Körper jetzt wieder leicht über den Darm an Glykogen kommt. Solange die Fettverbrennung also dauern soll, nur Wasser trinken! Dann wird auch nach dem Sport noch Fett verbrannt. Von selbst hört das erst auf, wenn die Glykogenvorräte auf diese Weise wieder aufgefüllt sind. Überzeugt?? Ursula Ladwein, Ernährungsreferentin und Kneipp-Gesundheitstrainerin
51 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben