Wann sollte der Babyspeck bei einem Kleinkind verschwunden sein? | EAT SMARTER
1
1
1

Wann sollte der Babyspeck bei einem Kleinkind verschwunden sein?

Meine Kleine ist knapp sieben Monate alt. Ihre Großmutter sagte neulich, sie sei zu dick und der Babyspeck sollte langsam verschwunden sein. Stimmt das?

Themen: ExpertenfragenBabyspeckAnja Boerner

Bild des Benutzers Anja Boerner
Das ist ganz individuell und leider ein heikles Thema. In manchen Kulturkreisen ist ein fülliges Kind ein Zeichen von Wohlstand und Gesundheit. Dagegen sind Mütter, die selber auf jedes Gramm achten, gerne zu kritisch, was das Gewicht ihrer Kinder betrifft. Oft bekommen Kinder einen Schub weg vom Babyspeck, wenn sie mobiler werden; sie laufen oder krabbeln sich den Speck regelrecht ab. Auch später noch gehen Kindern zunächst in die Breite, bevor sie in die Höhe schießen.
24 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben