Warum ist die Tiefschlafphase so wichtig? | EAT SMARTER
1
1
1

Warum ist die Tiefschlafphase so wichtig?

Ich habe gehört, dass ausreichender Schlaf besonders wegen der Tiefschlafphase wichtig ist. Was passiert da genau?

Themen: ExpertenfragenSchlafTiefschlafDr. Neele Pudelski

Bild des Benutzers Dr. Neele Pudelski
Während des Schlafes durchläuft der Körper verschiedene Schlafphasen, die sich in Zyklen während der Nacht mehrfach wiederholen. Ein Schlafzyklus dauert ungefähr 90 Minuten. Während der ersten Zyklen sind die Tiefschlafphase besonders lang, die Phasen des REM-Schlafs hingegen kurz. Dieses ändert sich im Laufe der Nacht, die REM-Phasen nehmen immer weiter zu und der Tiefschlaf nimmt ab. Während des Tiefschlafs ist der Körper vollkommen entspannt, die Muskulatur ist aber im Gegensatz zum Traumschlaf nicht gelähmt, sodass Schlafwandeln während des Tiefschlafes möglich ist. In der Tiefschlafphase werden besonders viele Wachstumshormone ausgeschüttet. Sie spielen unter anderem für die Stärkung des Immunsystems und die Regeneration der Zellen eine große Rolle. Im Tiefschlaf erholt sich der Körper, während der REM- Schlaf für die Verarbeitung von Informationen und Lernprozesse wichtig ist.
34 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben