Warum ist Weißmehl so schädlich? | EAT SMARTER
2
1
1

Warum ist Weißmehl so schädlich?

Alle meine Kollegen verzichten neuerdings auf Weißmehl? Ist das wirklich schädlich? Oder ist das nur ein "Trend"? Wer hat da Erfahrungen?

Themen: Mehl

Bild des Benutzers Juliska
Hey, Es ist nicht schädlich, allerdings bezeichnet man Weißmehl Produkte als die "leeren" Kohlenhydrate - sie sättigen nur kurz - im Gegensatz zu Vollkornmehl- und enthalten viel weniger Nährstoffe als Vollkornprodukte. Vollkorn ist gesünder. Ich versuche ebenfalls, Weißmehl-Produkte zu meiden bzw. zu ersetzten, ich esse z.B. nur noch Vollkornbrot/Brötchen (ich mag helles Brot/Brötchen überhaupt nicht, die schmecken nach gar nichts...) und süßes Gebäck sollte eine Ausnahme sein. Du kannst bei vielen Rezepten das Mehl fast vollständig durch Vollkornmehl ersetzten, Vollkorn Pasta kochen...
26 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben