Warum soll ich teures Bio-Schweinefleisch kaufen? | EAT SMARTER
0
1
1

Warum soll ich teures Bio-Schweinefleisch kaufen?

Da ich nicht so viel Geld für Lebensmittel zur Verfügung habe, frage ich mich schon, ob es wirklich so ein großer Unterschied ist, Schweinefleisch vom teuren Biometzger oder aus dem billigen Supermarkt zu kaufen? Könnt ihr mir einen Tipp geben?

Themen: BiofleischErnährungZubereitungSchweinteuerBratenkochen

Bild des Benutzers Experten
Der höhere Preis lohnt sich schon deshalb, weil nach dem Zubereiten Braten, Schnitzel, Kotelett und Co. nicht um die Hälfte eingeschrumpft sind, wie es bei Billigfleisch der Fall ist. Wenn das Schweinefleisch gleichmäßig hellrosa, stammt es meisten aus Massentierhaltung und besteht zu einem großen Teil aus Wasser. Das merkst du auch beim Anbraten, wenn in der Pfanne plötzlich eine Pfütze beim Erhitzen entsteht. Gutes Fleisch sieht appetitlich rot aus und besitzt eine feine weiße Fettmarmorierung. So bleibt es auch schön zart und schmeckt vor allen Dingen viel besser. Die Schweine wachsen langsamer und werden nicht auf Turboleistung gezüchtet. Suche dir einen Biometzger, der aus der Region stammt. Dann weißt du auch, dass die Tiere nicht tagelang durch die Gegend gekarrt wurden, um sie in einer Fabrik zu schlachten.
26 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben