Warum soll man kein Bier auf Wein trinken? | EAT SMARTER
0
1
1

Warum soll man kein Bier auf Wein trinken?

Hallo, was ist eigentlich dran an der Regel "Bier auf Wein, das lass sein. Wein auf Bier, das rat ich Dir?" Wirkt sich das tatsächlich auf den Kater aus? Das ergibt für mich eigentlich keinen Sinn.

Themen: BierWeinKater

Bild des Benutzers Expertin
Du liegst mit Deiner Vermutung richtig, die Reihenfolge hat tatsächlich keinen Einfluss auf einen etwaigen Kater. Dafür spielen vielmehr die Menge sowie die Art und Qualität der alkoholischen Getränke eine Rolle. Der Trinkspruch hat einen sozial-historischen Hintergrund, der seinen Ursprung im Mittelalter hat: Billiges Bier galt als Getränk der armen Bevölkerung, während sich Wein vorwiegend die gehobenen Stände leisten konnten. Von "Bier auf Wein" wurde also abgeraten, da es einem sozialen Abstieg gleich kam. "Wein auf Bier" hingegen impliziert den gesellschaftlichen Aufstieg.
33 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben