Warum wird Kohl erst durch Frost so richtig gut? | EAT SMARTER
0
2
2

Warum wird Kohl erst durch Frost so richtig gut?

Mein Grünkohl im Garten ist wohl bald erntereif, auf den Frost muss ich aber wohl noch etwas warten..

Es heisst ja: Grünkohl wird erst durch den ersten Frost so richtig gut. Aber warum ist das so? Erzielt man den gleichen Effekt im Tiefkühler?
Kann ich den Kohl früher ernsten und kurz in den Tiefkühler hauen?

Es wäre hilfreich, wenn jemand antworten würde, ich möchte den ersten eigenen Grünkohl nicht versauen

Themen: KohlGrünkohlAnbauGarten

 
Das Kohlgemüse bildet durch Frosteinwirkung verstärkt Zucker (Stärke) um die Zellen vor Frost zu schützen. Den gleichen Effekt erzieht man bei den Schlehen. Meist sind nämlich keine mehr vorhanden, bevor Frost einsetzt. Da ist es besser einen Vorrat in den Tiefkühler zu packen, um Schlehenwein oder Likör daraus zu machen.
22 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
 
Hallo Biene27, Frost bewirkt nicht, dass der Kohl besser schmeckt, sondern dass Raupen und Insekten, die unter den Blättern sitzen, erfrieren und vom Kohl abfallen.
20 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben