Was bedeutet Training mit Pulskontrolle? | EAT SMARTER
0
1
1

Was bedeutet Training mit Pulskontrolle?

Was genau heißt es, mit Pulskontrolle zu trainieren? 

Themen: Benjamin FoksExpertenfragePersonal TrainerPulsmessungHerzfrequenzmesser

Bild des Benutzers Benjamin Foks
Unter Pulskontrolle versteht man auch Training nach Herzfrequenz. Unterschiedliche Belastungsbereiche haben unterschiedliche Auswirkungen auf den Körper und damit auf die Herzfrequenz. Ein Grundlagentraining, welches in erster Linie der Ökonomisierung des Fettstoffwechsels dient, findet bei einer eher geringen Herzfrequenz statt. Ca. 60-75% der maximalen Herzfrequenz. Um seine Kondition zu verbessern und fitter zu werden, ist ein Training bei 75-85% des Maximums sinnvoll. Leistungssteigerung und Wettkampfspezifische Trainingsbereiche sind über 85% des Maximums. Es ist empfehlenswert sich von seinem Trainer erklären zu lassen, in welchem Bereich man mehr trainieren sollte, um seine Ziele zu erreichen. Um eine Überlastung zu verhindern, ist es sinnvoll in Kursen wie Spinning oder Aerobic eine Pulsuhr mit entsprechendem Messgurt zu tragen, um immer wieder seinen individuellen Belastungsbereich im Auge zu behalten und gegebenfalls seine Belastung einzuschränken oder zu erhöhen.
38 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben