Was genau ist Kokosnusszucker und wozu benutzt man es? | EAT SMARTER
0
3
3

Was genau ist Kokosnusszucker und wozu benutzt man es?

Ich hab das letztes Mal im Reformhaus gesehen.

Themen: Kokoszucker

 
Kokosblütenzucker wird aus dem Nektar der Kokosblüte hergestellt. Er hat einen sehr niedrigen glykämischen Wert. Dieser gibt an, wie schnell der Blutzuckerspiegel im Körper nach dem Verzehr ansteigt. In diesem Falle sehr langsam - im Gegensatz zu Haushaltszucker, nach dessen Verzehr der Blutzuckerwert rapide ansteigt und viel Insulin ausgeschüttet wird. Lebensmittel mit niedrigem glykämischen Index steigern erheblich das Wohlbefinden und die Gesundheit, denn sie halten den Blutzuckerspiegel nicht nur in Balance (also es geht nicht schnell auf und ab), sondern machen auch länger und nachhaltiger satt. Und das ist auch das Geheimnis einer schlanken Figur. Also dieser Zucker ist auf jeden Fall eine empfehlenswerte Alternative zu normalem Industriezucker.
22 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
 
Ebenso wichtig finde ich den unerwarteten, aber umso interessanteren Geschmack, der sich sehr gut zum Verfeinern von Gerichten eignet. Man findet bspw. unter https://www.kokoszucker.de/rezepte/ spezielle Rezepte dafür. Einfach mal ausprobieren, sehr lecker.
19 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
 
Ist auch nur Saccharose. Studien die besonders vorteilhafte glykämische Werte und tolle Mineralstoffwerte bescheinigen sind (bisher) nur unrepresentative Exoten mit einer hand voll Teilnehmer. Vor allem Diabetiker sollten aufpassen nicht mehr Zucker zu essen, der angeblich "gesund" ist. Außerdem als Vollersatz für Haushaltszucker zu teuer. Kann aber interessant z.B. zum Verfeinern von Desserts sein.
13 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben