Was hilft bei Muskelkrämpfen nach dem Training? | EAT SMARTER
1
1
1

Was hilft bei Muskelkrämpfen nach dem Training?

Manchmal habe ich Muskelkrämpfe nachdem ich trainiert habe. Was hilft dagegen? Habt ihr Hausmittel oder so? 

Themen: MuskelkrampfKrämpfeBen SchammaExpertenfrageErnährungsberater

Bild des Benutzers Ben Schamma
Prävention! Lass es gar nicht erst drauf ankommen. Muskelkrämpfe haben immer was mit Magnesium zu tun, also sollte man darauf achten, dass der Haushalt stimmt. Auch dafür gibt es Tabletten. Krämpfe bedeuten, dass der Muskel leer ist und die Nährstoffe nicht mehr da sind. Wenn ich also vorab darauf achte, dass genug Nährstoffe da sind – nicht nur Magnesium - sondern auch Kohlenhydrate und Kreatin, dann kann man das verhindern. Diese Krämpfe entstehen meist in Muskeln, die Ausdauermuskeln sind, also Waden und Unterarmmuskeln etwa. Wenn man auf seine Ernährung gut achtet und sich dem Sport entsprechend ernährt, kommen eigentlich keine Muskelkrämpfe vor. Im Nachhinein hilft nämlich nicht viel.
23 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben