Was hilft gegen eine Wespenallergie? | EAT SMARTER
0
1
1

Was hilft gegen eine Wespenallergie?

Ich habe eine starke Wespenallergie. Was kann ich tun, um mich zu schützen?

 

Themen: WespeAllergieWespenallergieSticheAsthma

Bild des Benutzers Expertenteam
Im Idealfall hoffst du nicht auf das Glück, nie gestochen zu werden, sondern tust etas gegen die Allergie. Das Risiko, eine lebensgefährliche Überreaktion zu erleiden, solltest du nicht eingehen. Es gibt zwei Wege, die du nun in Absprache mit deinem Arzt einschlagen kannst: Der längere dauert drei Wintermonate. In dieser Zeit wirst du wöchentlich mit einer steigenden Dosis Wespengift behandelt. Oder aber du wählst eine stationäre Behandlung von drei bis zu zehn Tagen, bei der höhere Dosen gespritzt werden. In beiden Fällen bekommst du nach der Akutbehandlung noch drei Jahre lang jeden Monat eine Spritze.
32 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben