Was hilft gegen Knoblauchatem? | EAT SMARTER
0
2
2

Was hilft gegen Knoblauchatem?

Ich esse sehr gerne Knobi, und zwar viel. Allerdings arbeite ich im Service und möchte die Kunden nicht abschrecken. Gibt es einen guten Trick, um nach Knoblauchgerichten nicht unangenehm zu riechen?

Themen: ErnährungstippsGesunde LebensmittelGesundes EssenKnoblauchMundgeruch

Bild des Benutzers Expertenteam
Ja, gegen Knoblauchgeruch gibt es einige harmlose Hausmittel: Einige trinken nach dem Genuss des Gewürzes ein Glas Milch. Andere kauen Kaffeebohnen, lutschen eine Zitrone aus oder knabbern an Gewürznelken oder Kardamom. Auch chlorophyllhaltige Lebensmittel wie Petersilie mindern den Geruch. All diese Mittelchen werden den Knobi-Geruch aber nicht komplett überdecken.
29 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
 
Wenn man für einige Gerichte halbe oder ganze Zehen verwendet, dann den Knoblauch nur zum Zubereiten verwenden und vor dem Verzehr wieder herausnehmen und nicht mitessen - dann schmeckt es zwar nach Knoblauch, aber man riecht überhaupt nicht danach. Da Knoblauch aber sehr lecker und extrem gesund ist und man ihn doch öfter essen sollte, einfach immer ganz frischen verwenden! Da sind noch nicht so viele schwefelhaltige Verbindungen enthalten, die den typischen Geruch verursachen. Man riecht danach kaum nach der Knolle.
25 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben