Was ist ChiRunning? | EAT SMARTER
0
1
1

Was ist ChiRunning?

Hallo, habe von der Lauftechnik ChiRunning gehört. Was steckt dahinter?

Themen: ChiRunning

Bild des Benutzers Expertin
Beim ChiRunning geht es darum, "zu laufen wie ein Kind". Das klingt aber einfacher, als es in der Praxis ist, denn es muss ein ganz neuer Laufstil entwickelt werden und es dauert eine Weile, bis dieser verinnerlicht ist. ChiRunning verbindet die Prinzipien von Tai Chi aber auch Yoga und Pilates mit dem Joggen. Wesentlich ist die Grundannahme der Lebensenergie Chi, die frei fließen muss - insbesondere auch beim Laufen, um Gelenkschäden vorzubeugen. Dafür sollen Läufer aus der Mitte heraus laufen. Das funktioniert in vier wesentlichen Aspekten: Der Körper soll vom Sprunggelenk aufwärts aufrecht gehalten und wie eine Säule nach vorne geneigt werden. Ziel ist es, so die Kraft der Erdanziehung für sich arbeiten zu lassen, die Füße landen unter dem Körper und nicht davor. So setzt man automatisch mit dem Mittelfuß auf, der dann einfach den Boden nach hinten wegschiebt. Der Bodenkontakt soll so kurz wie möglich sein, damit die Füße nicht mit dem Tragen des Körpergewichtes überlastet werden. Die Arme und Beine sollen beim Laufen völlig entspannt bleiben,
23 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben