Was ist das Chinarestaurant-Syndrom? | EAT SMARTER
0
5
5

Was ist das Chinarestaurant-Syndrom?

Ich habe schon häufiger vom „Chinarestaurant-Syndrom“ gehört. Was steckt dahinter?

 

Themen: China-RestaurantSyndromErklärung

 
Glutamin = Geschmachsverstärker = Histaminliberator
31 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
 
Vor vielen Jahren hatte ich öfters nach dem Essen in einem China-Restaurant ein Taubheitsgefühl im Gesicht. Auf meine Frage, woran das liegen könne, wurde mir geantwortet, dass diese Erscheinung an den Wirkstoffen in der Sojasoße liegt. Heute treten diese Symptome allerdings nicht mehr auf.
30 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
 
Dabei handelt es sich um eine Überempfindlichkeit gegen Geschmacksverstärker (Glutamat), die vor allem in China-Restaurants mitunter in Mengen eingesetzt werden, die die zugelassenen Höchstmengen in industriell verarbeiteten Lebensmittel um ein Vielfaches übersteigen. Es tritt noch während des Essens auf; es läuft einem heiß und kalt den Rücken herunter, der Schädel brummt, es ist einem ganz elend dabei. Die Symptome kommen ganz schnell und gehen nach einer Weile relativ kurz nach dem Essen genauso schnell wieder, ohne dass sie einen bleibenden Effekt hinterlassen. Das ist alles wohl konkret nicht gesundheitsschädlich, aber äußerst unangenehm. Der Spaß am Essen wird einem dadurch jedenfalls verdorben.
27 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
 
Das könnte Benommenheit und Hyperaktivität nach china Essen mit viel Mononatriumglutamat sein. Geschmacksverstärker. Mir ging es auch immer so. Deswegen meide ich Glutamat wo es nur geht.
26 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
 
Das ist eine Glutamatunverträglichkeit.
21 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben