Was ist eine ketogene Diät? | EAT SMARTER
0
1
1

Was ist eine ketogene Diät?

Ich habe gehört, dass man mit einer ketogenen Ernährung abnehmen kann und sie sogar gut gegen Krebs sein soll. Stimmt das und wie sieht diese Ernährung aus?

Themen: ketogenErnährungAbnehmenKrebsKohlenhydrateEiweißDiät

Bild des Benutzers Experten
Eine ketogene Ernährung setzt sich hauptsächlich aus hochwertigen Fetten wie Leinöl, Rapsöl und Co., eiweißreichen Lebensmitteln, Obst und Gemüse zusammen. Dafür wird an Kohlehydraten gespart, Zucker ganz vom Speiseplan gestrichen. Im Gegensatz zu den üblichen kohlehydratreduzierten Diäten stehen große Mengen an Wurst und Fleisch aber nicht auf dem Ernährungsplan. Der Grund, warum Zucker gerade bei Krebs so schädlich sein soll, sehen Wissenschaftler darin, dass bei Krebspatienten die Tumorzellen die Energie für ihr Wachstum aus dem Süßungsmittel gewinnen. An der Universität Würzburg laufen Forschungsprogramme, ob eine ketogene Ernährung die Energiezufuhr von Krebszellen stoppen oder zumindest verlangsamen kann. Noch ist nicht klar, ob eine solche Ernährung auch hilft, vor einer Krebserkrankung zu schützen. Wenn du deine Ernährung umstellen möchtest, frage am besten einen Arzt. Er kann entscheiden, wie dein Essverhalten speziell auf dich zugeschnitten werden kann. Auch für gesunde Abnehmwillige ist es besser, sich bei einem Profi fachlich beraten zu lassen, um eine Mangelernährung zu verhindern.
30 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben