Was ist Trial-Biken? | EAT SMARTER
0
1
1

Was ist Trial-Biken?

Hallo, was versteht man unter Trial-Biken im Zusammenhang mit Radfahren? Bin da letztens drüber gestolpert und wollte einfach mal wissen, was das ist.

Themen: RadfahrenTrial-Biken

Bild des Benutzers Expertin
Trial-Biken ist Geschicklichkeitsfahren. Es geht also nicht um Geschwindigkeit sondern darum, in einem schwierigen Parcours Hindernisse zu bewältigen. Bei einem Wettkampf müssen vier bis acht "Sektionen" genannte Geländeabschnitte möglichst fehlerfrei durchfahren werden. Wenn Füße oder Hände zum Ausbalancieren auf den Boden oder die Hindernisse gesetzt werden gibt es dafür Strafpunkte. Bei Outdoor-Wettkämpfen können Baumstämme, Steine, Felsen und Mulden als Hindernisse dienen, sonst werden beispielsweise Autoteile, Kisten, Betonrohre oder Paletten eingesetzt.
35 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben