Was ist ungesünder: Weingummi oder Schokolade? | EAT SMARTER
1
3
3

Was ist ungesünder: Weingummi oder Schokolade?

Immer wenn ich naschen möchte, frage ich mich, was wohl das kleinere Übel ist: Weingummi oder Schokolade? Kann mir da jemand helfen?

Themen: Allgemeines

Bild des Benutzers Frida-Mops
Ich würde sagen Schokolade. Immerhin enthält diese Zucker und jede Menge Fett. Weingummi enthält zwar viel Zucker, aber eben kein Fett. Allerdings könnte ich mir gut vorstellen, dass Bitterschokolade wiederum gesünder ist als Weingummi. Sie enthält ja mehr Kakao und weniger Zucker.
38 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
 
Viele meinen, solange kein Fett irgendwo darin ist, können sie Unmengen davon essen. Aber Zucker ist für den Körper fast noch schlimmer, denn er kann regelrecht süchtig machen. Bei allem gilt: die Dosis macht das Gift. Ein paar Weingummis ab und an oder ein Stück Schokolade hier und da sind nicht weiter gefährlich - solange der Genuss moderat bleibt. Ich würde aber immer die Schokolade bevorzugen - am besten eine mit sehr hohem Kakaoanteil. Denn hier profitiert der Körper von den wertvollen sekundären Pflanzenstoffen des Kakao, der gut für Herz und Kreislauf ist. Zudem isst man von Bitterschokolade automatisch weniger und es bleibt tatsächlich ein Genussmittel. Bei Weingummi sind nur künstliche Aromen und Zucker enthalten, die zwar viele Kalorien, aber null Nährwert für den Organismus liefern.
26 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
 
Hallo Iker, wie schon meine Vorgängerin 'Women76' schreibt, ist Schokolade mit hohem Kakaoanteil - ab 60% - mit weniger Zucker belastet. Hier ein Tipp, der mir super geholfen hat: - ich nehme eine kleines Rechteck von der 76% Schokolade; - beiße ganz weinig(!) ab und lasse das Stück im Mund schmelzen; - dabei mache ich kleine kurze Atembewegungen, damit die guten Aromastoffe an den Richzellen ihre Wirkung vollbringen; - UND GENIEßE! Durch das Concieren (sehr langes Schwenken der erwärmten Schokolade über Stunden) werde erst die Stoffe freigesetzt, die durch das langsame schmelzen im Mund an den Richzellen das 'wohlige und beruhigende' Gefühl in uns freisetzt. Probiere es mal aus- nimm Dir etwas Zeit zum Genießen. Es heißt ja nicht um sonst, Schokolade macht glücklich. :-) Viel Erfolg Boris D. Keiler
23 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben