Was kann ich gegen Schlafstörungen tun? | EAT SMARTER
1
1
1

Was kann ich gegen Schlafstörungen tun?

Ich schlafe meistens problemlos ein, wache aber mitten in der Nacht auf und liege dann stundenlang wach. Was kann ich dagegen tun?

Themen: ExpertenfragenSchlafSchlafstörungenDr. Neele Pudelski

Bild des Benutzers Dr. Neele Pudelski
Häufig helfen bei Schlafstörungen nicht-medikamentöse Maßnahmen, die unter dem Begriff Schlafhygiene zusammengefasst werden. Nicht jede Maßnahme funktioniert bei jedem Menschen, da Personen und auch ihre Schlafstörungen individuell sind. Einige allgemeingültige Regeln lauten: Bei Schlafstörungen morgens zu regelmäßigen Zeiten früh aufstehen abends erst ins Bett gehen wenn man müde ist regelmäßige sportliche Betätigung, aber nicht kurz vor dem Schlafengehen, ruhige, kühle Umgebung zum Schlafen, kein Koffein, schweres Essen oder Alkohol am Abend. Häufig helfen auch Entspannungstechniken wie autogenes Training oder progressive Muskelentspannung. Erst wenn diese Methoden nicht helfen, sollte eine Therapie mit Schlaftabletten erwogen werden, aber nur in Rücksprache mit dem behandelnden Arzt. Wer unter lang andauernden Schlafproblemen leidet, sollte abklären lassen, ob eventuell eine Erkrankung wie das Restless-Legs-Syndrom oder das Schlafapnoesyndrom Ursache des Problems ist. Auch viele internistische und psychiatrische Erkrankungen können zu Schlafstörungen führen.
17 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben