Was sind Säuerungsmittel? | EAT SMARTER
2
1
1

Was sind Säuerungsmittel?

Woraus bestehen Säuerungsmittel und sind sie gesundheitsschädlich? In Limonade gibt es die doch auch, oder?

Themen: PhosphorsäureSäuerungsmittelZitronensäureErnährungCoca ColaLimonadeschädlichKalzium

Bild des Benutzers Experten
Säuremittel und Säureregulatoren geben Geschmack und schützen vor Pilzen und Bakterien in Lebesmitteln. Die am häufigsten verwendeten sind Milchsäure, Zitronensäure und Phosphorsäure. Der Verdacht, dass Phosphorsäure, ADHS (= Aufmerksamkeitsdefizit) auslöst, scheint nicht zu stimmen. Allerdings mehren sich inzwischen ärztliche Warnungen, dass Limonaden mit Phosphorsäure als Kalziumbremse den Knochenaufbau in der Pubertät hemmen. Gerade in der berühmten braunen Brause steckt sehr viel davon. Sie greift auch nachhaltig so wie Zitronensäure den Zahnschmelz an. Milchsäure ist dagegen harmlos bzw. die Milchsäurebakterien sind sogar gesund und entstehen durch einen in der Regel natürlichen Gärungsprozess, wie zum Beispiel bei Sauerkraut oder Bier.
27 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben