Was tun gegen Pickel? | EAT SMARTER
0
2
2

Was tun gegen Pickel?

Ich habe auf dem ganzen Gesicht Pickel, dabei ist meine Pubertät längst vorbei. Kann mir eine Ernährungsumstellung helfen?

 

Themen: ErnährungstippsGegen AkneGesunde ErnährungAknePickelErnährungsumstellung

Bild des Benutzers Expertenteam
Ja, auch die Ernährung spielt eine Rolle bei der Reinheit deiner Haut. Lebensmittel mit viel Zink und Vitamin E könnten dir helfen. Das Vitamin steckt beispielsweise in Leinsamen, Haselnüssen und Walnussöl. Auch Vitamin A und Gamma-Linolensäure sind gut für die Haut. Du findest sie in Rinderleber, rohen Karotten und Spinat. Verzichte hingegen auf Süßes und Fast Food. Auch Nikotin und Alkohol können einer reinen Gesichtshaut schaden.
38 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
 
Mir hat Schwarzkümmelöl gut geholfen, guck mal hier: "Schwarzkümmelöl mit seinem hohen Anteil an ätherischen Ölen ist für seine stark antibakterielle Wirkung bekannt. Wenn der Hautarzt gegen Akne also ein mildes Antibiotikum verschreibt, hat dies in etwa denselben Effekt wie die Einnahme von Schwarzkümmelölkapseln oder –Öl über mehrere Wochen hinweg. Äußerlich, als fertiges Pflegeprodukt oder pur angewendet, desinfiziert und pflegt Schwarzkümmelöl die Haut, glättet sie und versorgt sie mit Feuchtigkeit. Pickel wie jede andere Hautverletzung heilen unter Anwendung von Schwarzkümmelöl schnell ab und hinterlassen kaum Narben. Zudem wird der Feuchtigkeitshaushalt der Haut positiv beeinflusst. Schwarzkümmelöl bringt bekanntlich das Hormonsystem und den gesamten Stoffwechsel ins Gleichgewicht und stärkt überdies das Immunsystem. Lösen Stress und ungünstige Lebensumstände die Akne aus, kann das Schwarzkümmelöl heilend und normalisierend wirken. Dies wird sich am Hautbild bemerkbar machen. Die ungesättigten Fettsäuren fördern die Bildung körpereigener Prostaglandine, die wiederum beispielsweise Überreaktionen im Immunsystem hemmen. Ist die Akne also eher genetisch bedingt und beruht auf einer Allergie gegen bestimmte Einflüsse, kann ebenfalls eine rasche Besserung eintreten. Eine Reihe von Vitaminen und Spurenelementen kommen speziell der Haut zu Gute, verbessern den Feuchtigkeitshaushalt, kurbeln die Zellerneuerung an, pflegen und schützen: Zink, Biotin, Vitamine aus dem B-Komplex, Beta-Karotin, Vitamin A und E sind nur einige davon." Quelle: http://www.schwarzkuemmeloel360.net/gegen-akne-pickel.html
35 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben