Welche Rolle spielt das Gewicht bei der Fruchtbarkeit? | EAT SMARTER
0
1
1

Welche Rolle spielt das Gewicht bei der Fruchtbarkeit?

Ist die Fruchtbarkeit durch Über- oder Untergewicht gefährdet?

Themen: GynäkologeExpertenfrageDr. Elina BassengeFruchtbarkeit

Bild des Benutzers Dr. Elina Bassenge
Unter- oder Übergewicht können zu einer Reihe von hormonellen Störungen führen, die mit einem unerfüllten Kinderwunsch einher gehen können. Das Gewicht einer Frau kann durchaus Auswirkungen auf den Zyklus haben. Bei Frauen, die sowohl an Übergewicht als auch an Untergewicht leiden, kann die Monatsblutung ausbleiben. Untergewichtige Frauen, die möglicherweise an einer Essstörung leiden oder Leistungssportlerinnen leiden häufiger an einer Amenorrhoe ( Ausbleiben der Regel). Es liegt am Mangel an Fettgewebe und somit auch an weiblichem Hormon Östrogen (wird nicht nur in den Eierstöcken sonder auch im Fettgewebe produziert), welches für den weiblichen Zyklus mit verantwortlich ist. Bei adipösen Frauen kann z.B. ein PCO-Syndrom vorliegen, wobei es zum Überschuss an männlichen Hormonen kommt, was ebenfalls zum Ausbleiben der Regel führen kann.
24 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben