Welcher Sport tut nach der Schwangerschaft gut? | EAT SMARTER
0
1
1

Welcher Sport tut nach der Schwangerschaft gut?

Ich habe vor zwei Monaten mein erstes Kind bekommen. Bisher bin ich mit meiner Figur noch gar nicht wieder zufrieden. Welchen Sport kann ich machen, um schnell abzunehmen?

 

 

Themen: SchwangerschaftBabyEntbindungAbnehmen

Bild des Benutzers Expertenteam
Setz dich zunächst mal nicht unter Druck und lass die Zeit für dich arbeiten. Dein Körper benötigt Ruhe, um sich zu erholen und zurückzubilden. Sport ist in der Regel dennoch nicht tabu, falls du fit bist und deine Frauenärztin oder Hebamme zustimmt. Joggen, Tennis, Basketball – diese Sportarten sind allerdings erst mal verboten. Das heißt nicht, dass man sie nie wieder ausüben darf. Aber bevor die frisch gebackene Mutter wieder in richtiges Sporttraining startet, sollte sie die Basis dafür legen: Sie muss ihren Beckenboden trainieren. Der hat in der Schwangerschaft und auch bei der Geburt viel geleistet und ist nun erst einmal ausgeleiert. Deshalb empfehlen Experten Rückbildungskurse, die sogar von der Krankenkasse bezahlt werden. Sobald der Beckenboden wieder fit ist, gilt allerdings: Auch mit einem Baby im Kinderwagen kann man Sport machen! In allen größeren Städten gibt es Anbieter von Fitnesskursen für Mutter und Kind. Oft finden sie bei gutem Wetter draußen statt, so dass auch der Nachwuchs den Ausflug genießen kann. Selbst Joggen oder Skaten ist heutzutage möglich, wenn man sich einen speziellen Sport-Kinderwagen zulegt. Falls du dein baby mal ein paar Stunden bei deinem Partner oder der Oma lassen kannst, sind auch Sportarten wie Yoga oder schwimmen sinnvoll. Wenn du an einem Kurs teilnimmst, solltest du zunächst den Trainer informieren, dass du vor Kurzem entbunden hast. So kann er die Übungen auf deinen Zustand abstimmen.
37 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben