Welches Fastfood kann ich ohne schlechtes Gewissen nach dem Training essen? | EAT SMARTER
0
1
1

Welches Fastfood kann ich ohne schlechtes Gewissen nach dem Training essen?

Meine Kumpels und ich gehen nach dem Muskeltraining gern noch was essen. Aber wir streiten uns immer, welches Fastfood geht und welches nicht. Habt ihr einen Tipp?

Themen: SushiFastfoodSportTrainingErnährungkalorienarmEiweißMuskelaufbau

Bild des Benutzers Experten
Eine gute Wahl ist Sushi, allerdings nur, wenn Frische und Qualität stimmen. Es ist im Vergleich zu Pizza, Burger und Co. wesentlich kalorienärmer. Fisch und Algen besitzen viel Eiweiß, gut für den Muskelaufbau. Der Reis sättigt und füllt die Kohlenhydratspeicher wieder auf. Gut sind auch Sushi-Röllchen mit Sesam. Sie haben einen hohen Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen. Die gehen beim Schwitzen im Fitnessstudio verloren und müssen wieder ersetzt werden.
40 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben