1
1

Wer kann mir für den Aufbau eines Tages bei der Shred-Diät ein Beispiel geben?

Ich möchte eine neue Diät ausprobieren, um abzunehmen – ich will aber nicht hungern. Wer kann mir für den Aufbau eines Tages bei der Shred-Diät ein Beispiel nennen?

 

Themen: Diät

Bild des Benutzers Expertenteam
Um 8.30 Uhr gibt es Frühstück: ein Stück Obst (Birne oder Grapefruit). Dazu wählt man eine der folgenden Speisen: 2 Mini-Pfannkuchen, 1 Portion Grießbrei oder Polenta, 1 Portion Porridge, 2 Eiweiß mit gewürfeltem Gemüse, 1 Schale Frühstücksflocken ohne Zucker, fettarme Milch, 180 g Joghurt, fettarm, 0,2 l Saft, frisch gepresst oder Direktsaft. Um 10.00 Uhr gibt es einen Snack 
mit höchstens 100 Kalorien. Um 11.30 Uhr folgt bereits der Lunch 
mit einer der folgenden Speisen (höchstens 300 Kalorien): 1 Teller leichte Suppe, 1 Obst-Smoothie, 1 Eiweiß-Shake, ein Stück Obst oder eine Portion Gemüse
- Wasser. Um 13.00 Uhr gibt es Snack Nummer 2 
mit höchstens 150 Kalorien. Schon um 15.30 Uhr folgt ein Imbiss, bestehend aus:
Sandwich aus 1 Scheibe Vollkornbrot, 1 Scheibe Hähnchen- oder Putenfilet oder Frischkäse, mit Salatblatt, Tomate, 1 Scheibe Käse und 1 TL Senf oder Mayonnaise, falls erwünscht
- 1 Portion Blattsalat ohne Extras. Um 19.00 Uhr schließlich gibt es Abendessen: 1 Portion Gemüse
und eine der folgenden Speisen: 150 g Hähnchen- oder Putenfleisch ohne Haut, 150 g Seefisch, 120 g Tofu, zweite Portion Gemüse, 30 g Vollkornreis gekocht. Um 20.30 Uhr gibt es den letzten Snack des Tages mit höchstens 100 Kalorien.
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben