Wie backe ich bolivianische Umitas? | EAT SMARTER
0
1
1

Wie backe ich bolivianische Umitas?

Ich war gerade ein Semester lang in Bolivien und habe mich in die dortige Regionalküche verliebt. Jetzt möchte ich für meine deutsche Familie unbedingt ein paar Leibspeisen nachkochen – zum Beispiel bolivianische Umitas. Wie funktioniert das?

Themen: BolivienSüdamerikaKüchekochenUmitas

Bild des Benutzers Expertenteam
Für Umitas, die für vier Personen reichen sollen, benötigst du folgende Zutaten: 500 g Zuckermais aus der Dose, je einen EL Öl und Mehl, drei mittelgroße Eier, 125 g geriebenen Emmentaler, Butter und Chilipulver. Den Mais erst mal gut abtropfen lassen. Das Öl erhitzen und Mehl darin anschwitzen. Den Mais hinzugeben und rühren. Nun den Topf von der Platte nehmen und den Mais mit Chili und Salz abschmecken. Jetzt kannst du die drei Eier verquirlen und salzen, anschließend musst du sie mit dem Mais vermengen. Nun eine Auflaufform einfetten und die Hälfte der Maismasse hineinfüllen. Auf das Gemisch Käsescheiben legen und die restliche Maismasse darüber verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 45 Minuten backen. Buen Provecho!
49 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben