Wie backe ich einen Kuchen ohne Herd? | EAT SMARTER
0
1
1

Wie backe ich einen Kuchen ohne Herd?

Mein Herd hat den Geist aufgegeben Ausgerechnet habe ich Geburtstagsgäste. Gibt es eine Torte oder einen Kuchen, bei dem ich keinen Backofen brauche?

Themen: KuchenRezeptTorteBackofenHerdKühlschrank

Bild des Benutzers Experten
Versuch doch mal diesen Klassiker, die Philadelphia-Torte. Dafür mischst du 160 g Zwieback und Amaretti (oder nur Butterkekse). In einer Klarsichttüte mit der Teigrolle (zur Not geht auch ein Hammer) fein zerbröseln. Mit etwa 125 g flüssiger Butter gut verknetet. Dann in eine Backform im Kühlschrank fest werden lassen. Für den Belag 3 Pck. Frischkäse (525 g), 300 g Joghurt und 3 Esslöffel Zitronensaft mischen. 3 Pck. Gelatine fix (z. B. von Dr. Oetker) und 75 g Zucker unterrühren. Auf den Keksboden füllen und min. 3 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen. Ein einfacher Belag sind Mandarinen aus der Dose. Etwas aufwendiger ist dieser Belag mit Kirschen. Dafür ein großes Glas Sauerkirschen (ca. 370 g Abtropfgewicht) im Sieb abtropfen lassen. Den Saft auffangen. Zwei Pck. Tortenguss mit Zucker und der Flüssigkeit nach Packungsangabe zubereiten. Wenn die Flüssigkeit nicht langt, einfach mit Saft oder Wasser auffüllen. Wenn der Guss abgekühlt ist, auf den Kuchen aufstreichen und fest werden lassen. Auch lecker ist ein superschneller Ricotta-Kuchen, der noch dazu kalorienarm ist. Den findest du unter http://eatsmarter.de/rezepte/ricotta-quark-kuchen
32 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben