Wie bereite ich Tomaten-Pesto selbst zu? | EAT SMARTER
1
1
1

Wie bereite ich Tomaten-Pesto selbst zu?

Eigentlich mag ich Tomaten-Pesto. Aber das gekaufte Pesto ist teuer und nicht immer lecker. Kennt ihr ein einfaches Rezept, wie ich rotes Pesto selbst herstellen kann?

Themen: PestoTomatenpestoTomateRezeptPastaSoßeDipNudelZubereitung

Bild des Benutzers Experten
Wichtig sind die in Öl eingelegten, getrockneten Tomaten. Davon pürierst du ca. 100 Gramm in der Küchenmaschine mit einer Handvoll Pinienkerne (preiswerter sind Cashewnüsse oder Mandeln), 2 Knoblauchzehen, 1 Handvoll Basilikum und 50 Gramm geriebenem Parmesankäse. Wenn die Masse zu fest ist, gib etwas vom Öl der eingelegten Tomaten dazu (die Reste des Öls kannst du für Salat-Dressings aufheben!). Das Pesto kannst du in einem sauberen Schraubglas aufheben, wenn du etwas Öl auffüllst. Es versiegelt das Pesto luftdicht und schützt es so vor dem Verderben durch Keime. Das Pesto hebst du am besten im Kühlschrank auf. Es wird zwar etwas fest durch die Kälte, das gibt sich aber sofort, wenn du es mit heißen Nudeln mischst. Tomatenpesto mit Frischkäse gemischt ist übrigens auch eine tolle Füllung für Hähnchenbrustfilet.
48 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben