Wie bleibe ich während einer Reise durch Ecuador gesund? | EAT SMARTER
1
1
1

Wie bleibe ich während einer Reise durch Ecuador gesund?

Ich plane gerade eine lange ersehnte Ecuador-Reise. Nun frage ich mich, worauf ich achten muss, damit ich während der Zeit dort gesund bleibe. Welche Tipps sind insofern am wichtigsten?

Themen: EcuadorSüdamerikaGesundheitReise

Bild des Benutzers Expertenteam
Zunächst gilt es, zur Sicherheit das Essen von der Straße meiden, falls du einen empfindlichen Magen hast. Trink in diesem Fall außerdem nie das Wasser aus dem Hahn! Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, kannst du ebenfalls Salate und rohes Gemüse meiden. Sie könnten Parasiten und Bakterien beinhalten. Vorsicht ist leider auch bei den leckeren Jugos (frischen Säften) geboten. Sie werden meist mit nicht abgekochtem Leitungswasser verdünnt. Wie geschrieben gelten all diese Tipps aber nur demjenigen, der einen empfindlichen Magen mitbringt. Grundsätzlich sollte man sich den Reisegenuss nicht durch zu viel Vorsicht vermiesen. Schließlich ist auch die ecuatorianische Küche ein kulinarisches Abenteuer, das man erleben möchte. Probier unbedingt „Cuy“, gegrilltes Meerschwein - so was wirst du in der Heimat wohl nie bekommen! Trotzdem schadet es nicht, in jedem Fall Tabletten gegen Durchfall mitzunehmen. Empfehlenswert sind zum Beispiel die klassischen Kohle-Tabletten, gegebenenfalls auch Immodium akut. Dein Arzt wird dich insofern beraten können. Auch ein kleines Fläschchen Desinfektionsmittel gehört in die Reiseapotheke, um sich bei Bedarf die Hände säubern zu können. Nicht immer sind die sanitären Verhältnisse so ansprechend wie in der Heimat. In den Anden, vor allem in Höhenlagen über 3000 Meter, machen sich manchmal Symptome der Höhenkrankheit bemerkbar. Dazu zählen Atemnot und Kopfschmerzen. Lass es in diesen Gebieten daher besonders ruhig angehen. Dein Körper braucht Zeit zum Anpassen. Es hilft, viel zu trinken. Durch die Höhenlage ist auch die UV-Strahlung viel intensiver als gewohnt – nimm dir Sonnencreme mit Lichtschutzfaktor 30 oder höher mit! Im Tiefland (also an der Küste und im Oriente) können Moskitos Krankheiten übertragen. Dazu gehören unter anderem Malaria und Gelbfieber. Deshalb ist es wichtig, für guten Schutz zu sorgen: Cremes, Spray, ein Moskitonetze.
34 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich.
Fanden Sie diese Antwort hilfreich?
Schreiben Sie eine Antwort
Fragen-Suche nach Schlagwort

Oder schauen Sie, was andere User bisher gefragt und geantwortet haben